Skip to content

News

  • 8. April 2017

    Neues OCT in der Greifswalder Straße

    Liebe Patienten,
    seit 2017 verfügen wir nun an beiden Standorten (Weydinger Str. 18, sowie Greifswalder Str. 137) über ein modernes Zeiss OCT zur differenzierten Netzhaut- und insb. Makuladiagnostik. Da das OCT bisher keine Leistung der gesetzlichen Krankenkasse ist, muss es von gesetzlich versicherten Patienten privat bezahlt werden. Das OCT ist weltweit ein Standardinstrument zur Sicherung der Diagnose und zur Verlaufsbeurteilung von Netzhauterkrankungen.

  • 18. Februar 2017

    Neue digitale Kamera

    Seit heute verfügt die Praxis über eine neue digitale Kamera für Fundusfotografie, Fluoreszenzangiografien und Autofluoreszenz. Die Kamera der Fa. Zeiss hat einen automatisierten Workflow und eine hohe Auflösung. Somit lassen sich feinste Veränderungen u.a. im Bereich der Stelle schärfsten Sehens (Macula lutea) aufdecken. 

  • 17. Juli 2015

    IVOMS direkt vor Ort im Prenzlauer Berg

    Intravitreale Injektionen

    Wir führen seit einem Jahr nun die Behandlung mittels intravitrealer Injektionen bei Patienten mit z.B. AMD (feuchter altersbedingerter Maculadegeneration) direkt vor Ort im Ärztehaus Greifswalder Str. 137 durch. Dies ist v.a. für alle Patienten interessant, die möglichst keine weiten Wege auf sich nehmen wollen. Auch werden Kosten für die Krankenkassen für Transporte vermieden. Wir nutzen als OP die Räumlichkeiten der Unfallchirurgie/Gefäßchirurgie im 3. OG. Dort erhalten wir eine fachkundige Unterstützung durch Schwester Dagmar und ihr Team. Auch werden hier zugewiesene Patienten aus anderen umliegenden Praxen behandelt.