Skip to content

Ultraschall des Auges

Ultraschall (Sonographie) ist ein bildgebendes Verfahren, das aufgrund seiner einfachen Durchführbarkeit und seiner Ungefährlichkeit in vielen Bereichen der modernen Medizin nicht mehr wegzudenken ist.

Ultraschall des Auges

Ultraschall des Auges

Ultraschall sind Schallwellen, die für das menschliche Gehör nicht zu vernehmen sind, da sie außerhalb des Frequenzbereichs liegen, der für den Menschen wahrnehmbar ist. Ein spezieller Schallkopf, der auf das meist geschlossene Auge aufgesetzt wird sendet die Wellen aus, die unterschiedlich stark vom Gewebe reflektiert werden. Diese reflektierten Schallwellen können von einem Empfangsgerät registriert werden. Die Daten werden meist als Schnittbild , auf dem der Arzt die Strukturen erkennen kann, auf einem Monitor dargestellt. Auch ein Ausdrucken bzw. die Übernahme in die elektronische Karteikarte ist möglich.