Skip to content

Neue digitale Kamera

18. Februar 2017

Seit heute verfügt die Praxis über eine neue digitale Kamera für Fundusfotografie, Fluoreszenzangiografien und Autofluoreszenz. Die Kamera der Fa. Zeiss hat einen automatisierten Workflow und eine hohe Auflösung. Somit lassen sich feinste Veränderungen u.a. im Bereich der Stelle schärfsten Sehens (Macula lutea) aufdecken.